Chronik

1971

Gründung des Unternehmens durch Wolfgang Harjes in einer 40 qm kleinen Werkstatt in Bentierode.

1974

Bereits 3 Jahre danach wurde eine zweite Produktionshalle mit Büro und Musterschau gebaut.

1982

Die Einzelfirma wird zum 01.01.1982 in eine GmbH umgewandelt. Rüdiger Harjes wird Geschäftsführer.

1988

Ein Erneuter Ausbau der Produktionsflächen sowie die Schaffung neuer Arbeitsplätze im Bereich Aluminium-Bau lassen das Unternehmen weiter wachsen.

1993

Eine neue Fensterproduktionshalle wird in Betrieb genommen. Der Bereich Wintergartenbau entwickelt sich nachhaltig und wird zum Aushängeschild der Harjes GmbH.

2004

Eröffnung einer neuen Musterschau am Firmensitz in Bentierode. Interessenten können sich nun auf über 450 qm ein Bild unserer Möglichkeiten machen.

2010

Der energetische Aus- oder Umbau von Gebäuden rückt immer mehr in den Fokus. Mit neuesten Technologien, wie Mehrfachverglasungen oder besonderer Dämmstoffe, helfen unsere Produkte die Umwelt, zu entlasten.

2011

Umzug der Zweigstelle Goslar in neue Räumlichkeiten in der Gutenbergstr. 9 (gegenüber real,-)

2014

Eröffnung einer neuen Ausstellung in Göttingen - Rosdorf. Auf über 100 qm präsentieren wir stets aktuelle Neuheiten im Bereich der Bauelemente.

2015

Um auch in der Zukunft moderne Bauelemente anbieten zu können, wurde der Maschinenpark noch einmal erweitert. Insgesamt wurden ca. 200.000,00 EUR in eine vollautomatische Doppelgehrungssäge und ein CNC-gesteuertes Profilbearbeitungszentrum investiert. Beide Maschinen sind an das lokale Computer-Netzwerk angeschlossen und werden "papierlos" über PC-Arbeitsplätze angesteuert.

… und es geht weiter, denn unserer Antrieb sind Ihre Ideen!